Christina & Fabian – freie Trauung auf Schloss Diersfordt

Nachdem sich die Beiden das JA Wort auf dem Wasserschloss Voerde gaben ging es nun zum Schloss Diersfordt zur freien Traaung.

Der Tag der freien Trauung. Bitte kein Regen!!!
Unsere Bitten wurden erhört und die Sonne strahlte. Vielleicht ein bisschen zu viel. Manche Gäste trugen eine leichte Hautrötung davon ;)
(merke: das nächste mal Sonnencreme mit in den Fotorucksack)
Aber immerhin besser als ein nasses Abendkleid bzw. Anzug.
Christina kam in einem wunderschönen VW Bulli T1 zum Schloß gefahren und die Trauung konnte beginnen.

Die Trauung war unglaublich emotional.
Der freie Theologe Klaus Otto aus Bremerhaven brachte uns Freudentränen und Gänsehautmomente.
Einen Redner mit diesem Feingefühl, Tiefgang und viel Humor habe ich in meiner Zeit als Hochzeitsfotograf noch nie erlebt.
Nach der Trauung nutzten wir die unglaublich schöne Kulisse des Schlosses für das Brautpparshooting.
Nach ein paar Gruppenfotos ging es dann mit einer riesen Kolonne von Wesel nach Duisburg-Walsum in den Kleingartenverein Sonnenschein.

Mit viel Liebe und noch mehr Kreativität haben die Beiden ein paar Tage vorher das Vereinsheim in eine wunderschöne Hochzeitspartylocation verwandelt.
Zur Stärkung gab es ein Grillbuffet und Burger von den Burger Nerds aus Walsum.
Nach der verdienten Stärkung ging dann die Party richtig los

Christina und Fabian, ich wünsche Euch und Euren Lieben für die Zukunft alles Gute.
Danke, dass ich Euer Hochzeitsfotograf sein durfte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.